Anione

anioni-single-v4

ANIONE

Das Anion ist ein einatomiges oder mehratomiges Ion, das eine oder mehrere negative elektrische Ladungen trägt.


Alle Lebewesen in der Welt werden durch Anion (oder negative Ionen) gebunden. Unter normalen Umständen sind die Luftmoleküle oder Atome neutral. Durch die natürliche Ionisierung kosmischer Strahlungen, der UV-Strahlen, der Mikrostrahlungen, der Blitze und Donner usw. verlieren manche Moleküle einige Elektronen, die um den Kern umkreisen, und diese freie negativ geladene Elektronen verbinden sich mit anderen neutralen Luftmolekülen, die sie negativ beladen, woraus die Ionen in der Luft resultieren. Sie sind farb- und geruchslos, aber sie haben eine höhere Saugfähigkeit der Mikropartikel in der Luft, und der Beseitigung von Staub und Bakterien.

Anionen in der Luft sind ebenso wichtig wie die Nährstoffe in Lebensmitteln, sie werden auch „Luftvitamine“ oder „Luftmüllmänner“ bezeichnet. Mehrere Anionen in der Luft bedeuten weniger Bakterien.


In den letzten Jahren hat das Interesse an den heilenden Eigenschaften der negativ geladenen Ionen und an Möglichkeiten für deren Verwendung  im Gesundheitswesen stark zugenommen. Die anionische Lady Anion Damenbinden haben heilend-vorbeugende Eigenschaften, mit ausschließlicher körperlichen Handlung, entwickelt infolge der Ergebnissen von Studien und Forschungen im Gebiet der Nanotechnologie (molekulare Technologien des dritten Jahrtausends, wo der „Rohstoff“ Atome sind).

Die anionische Lady Anion Damenbinden unterscheiden sich von den anderen ähnlichen Produkten durch das Vorliegen der integrierten hochtechnologischen anionischen Bänder. Im Kontakt mit dem Körper beginnen diese Bänder einen dichten Strom von Anionen (mehr als 6000/cm 2/Sek.) für die nächsten bis zu 7 Stunden zu erzeugen, wodurch die Entstehung und die Verbreitung von Bakterien beseitigt wird, der vaginale pH-Wert geregelt wird, Gerüche entfernt werden, Schutz vor Reizungen, Entzündungen und Infektionen sichergestellt wird.